Top Ausflugsziele

Schafbergbahn Wolfgangsee
Top Ausflugsziele

Die SchafbergBahn - Mit Volldampf voraus!

Veröffentlicht am 01. Oktober 2018

Schon seit 1893 bringt die SchafbergBahn die Menschen hinauf auf den 1783 Meter hohen Schafberg. Dabei muss sie sich ganz schön anstrengen: Schließlich ist sie die steilste Zahnradbahn Österreichs und die maximale Steigung beträgt immerhin 26 Prozent. Trotzdem ist sie niemals außer Puste, denn der Fuhrpark mit den wunderschönen nostalgischen und modernen Dampfloks ist technisch in einem erstklassigen Zustand. Wenn Sie in St. Wolfgang in die SchafbergBahn einsteigen, können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen und das herrliche Panorama bewundern. Die Fahrt führt vorbei an idyllischen Wiesen und Wäldern und immer wieder schweift der Blick hinunter zum smaragdgrünen Wolfgangsee. Das letzte Stück wird dann ein wenig spektakulärer, denn nun fährt die Lok an steilen Felswänden entlang und wenig später auch durch zwei Tunnel. Doch dann liegt es plötzlich vor Ihnen: eines der faszinierendsten und malerischsten Bergpanoramen Österreichs!

Mit der steilsten Zahnradbahn Österreichs hinauf auf den Schafberg

Etwa 35 Minuten dauert die Fahrt hinauf zur Bergstation. Die Zeit vergeht (leider) viel zu schnell, denn wer aus der SchafbergBahn auf den glitzernden Wolfgangsee schaut, gerät ganz automatisch ins Träumen und möchte die Uhr am liebsten anhalten. Die Fahrt ist ein unbeschreibliches Erlebnis, zumal die SchafbergBahn als Partner der Kooperation Seesterne von einem ganz besonderen Hauch Romantik und Nostalgie umgeben ist. Und spätestens dann, wenn Sie nach einer Streckenlänge von 5,85 Kilometern Ihr Ziel erreicht haben, verspüren Sie bereits wieder diese Sehnsucht nach einer erneuten Fahrt. Dieses Vergnügen dürfen Sie sich natürlich gerne gönnen: Unser Partner, die SchafbergBahn, gibt schon jetzt Volldampf!

Beliebte Seesterne-Blogbeiträge