• Wasserspaß,© Christoph Schlechta
    ja*

    zum Baden am Wolfgangsee, zu Wassersport und Action, einem entspannten Sonnenbad und tollen Bootstouren!

Wasserspaß am Wolfgangsee

Zum Baden, Planschen, Spielen, Sporttreiben und Relaxen ist er einfach perfekt!


Der Wolfgangsee ist mit seiner außerordentlich hohen Wasserqualität ein idealer Badesee, zumal sich das Wasser in den Sommermonaten nicht selten auf 25 Grad Celsius erwärmt. Die herrlichen Strände, Buchten und Badeplätze vermitteln fast schon Mittelmeerfeeling, wäre da nicht im Hintergrund die imponierende Berglandschaft mit ihren faszinierenden Gipfeln. Sattgrüne Rasenflächen, auf denen sich unter Bäumen auch immer ein schattiges Plätzchen findet, tolle Kinderspielplätze sowie gepflegte Beachvolleyballplätze bilden die perfekten Zutaten für einen rundum gelungenen Ferientag.

 

Und damit Sie den Picknickkorb nicht zu voll packen müssen, laden Badebuffets zwischendurch zu einem Imbiss oder einem leckeren Eis ein.

Aktiv den Wolfgangsee erkunden

Das ganzjährig klare Wasser macht den Wolfgangsee gleichzeitig aber auch zu einem Paradies für Taucher und Schnorchler, in dem es viel zu entdecken gibt. Absolutes Highlight für alle Taucher ist die bizarre Unterwasserwelt an der Franzosenschanze bei St. Gilgen. Die versunkenen Bäume wirken geheimnisvoll und auch ein wenig mystisch.


Wer sich lieber oberhalb der Wasserlinie aufhält, kann mit dem Tretboot, Kanu oder Kajak auf Entdeckungsreise gehen, auf dem Surfbrett sein Können unter Beweis stellen oder beim Segeln sanft dahingleiten.

 

Besonders Abenteuerlustige wagen sich beim Parasailing in die Lüfte oder versuchen sich beim Wakeboarden während sich die noch recht neue Trendsportart Stand Up Paddeln quasi an jeden richtet.

Aller Anfang ist nicht schwer

Sie würden sich gerne einmal aufs Surfbrett oder auf Wasserski wagen, haben aber bisher noch überhaupt keine Wassersporterfahrung? Oder träumen Sie schon lange davon, wie ein echter „Skipper“ über einen See zu segeln?

 

Kein Problem, in verschiedenen Kursen erlernen Sie die wichtigsten Tricks und Kniffe für die jeweilige Sportart!

 

Ob Surf-Privatstunden, Wakeboard- und Wasserskikurse für Anfänger und Fortgeschrittene oder das Erlangen eines Segelscheins: Rund um den Wolfgangsee haben Sie viele Möglichkeiten, in die zahlreichen Wassersportarten einzutauchen.

 

Vielleicht entdecken Sie dabei ja auch eine ganz neue Leidenschaft für sich?

Von der Ferienunterkunft direkt an den See

Die Wege sind zum Glück nicht weit, wenn Sie im Wolfgangsee baden möchten oder einfach nur die grandiose Aussicht auf das blaue Wasser genießen wollen. Schließlich verfügen viele Unterkünfte über einen direkten Seezugang! Das heißt für Sie: Sie verschwenden im Urlaub keine wertvolle Zeit und sind gleich am wunderschönen Ufer.

 

Je nach Lage der Unterkunft können Sie sogar teilweise direkt von Ihrem Zimmer oder von einer Seeterrasse den atemberaubenden Sonnenuntergang über dem See beobachten: Romantik pur nicht nur für Verliebte und Hobbyfotografen!

 

Einige Hotels bieten sogar einen eigenen Badestrand, so dass Sie auf Wunsch noch vor dem Frühstück ein erfrischendes Bad nehmen können, oder sie verfügen über eigene Boote, die zu einer kleinen Ausfahrt einladen.

 

Baden am Wolfgangsee ohne lange Wege? Ja klar!