• Fischerboot im Nebel, (c) WTG
    ja*

    * zu fantastischen Angelrevieren, zu glasklaren Gewässern, einer paradiesischen Natur und zum Fischen am Wolfgangsee!

Fischen am Wolfgangsee

Petri heil im wunderschönen Salzkammergut!

Wer noch nie das Vergnügen hatte, in einem glasklaren Gewässer und umgeben von einer paradiesischen Natur zu angeln, hat auch noch nie erfahren, wie ungemein entspannend diese Leidenschaft sein kann. Das Fischen, insbesondere das Fliegenfischen, ist mehr als nur ein Hobby, es ist eine Möglichkeit, mit der Natur eins zu werden und vollkommen zur Ruhe zu kommen.

 

Oft ist nur hin und wieder ein leises Plätschern zu hören. Vielleicht auch das Summen der Bienen und das Zirpen der Grillen im nahen Gras. Ansonsten Stille, eine herrlich friedliche Stille. Sie schauen auf das Wasser, der Blick schweift hin und wieder hinauf zu den umliegenden Bergen, sie atmen die klare Luft und spüren, dass alle Alltagssorgen plötzlich ganz klein werden.

 

Und wenn die Fische dann noch anbeißen, was in den fischreichen Gewässern rund um den Wolfgangsee meistens der Fall ist, können Sie bei der Rückkehr sagen, dass Sie wieder einmal einen rundum gelungenen Tag im Salzkammergut erlebt haben.

Angelparadies Wolfgangsee: die Region der glücklichen Fische

Im blitzsauberen Wasser des Wolfgangsees und der umliegenden Gewässer fühlen sich die Fische pudelwohl. Putzmunter ziehen sie ihre Kreise: Eine Freude für jeden passionierten Angler!

 

Die Fischarten erstrecken sich quasi über das gesamte Alphabet: Von A wie Aal über B wie Barsch und H wie Hecht bis Z wie Zander ist in der Region nahezu alles vertreten, was in der Fischwelt „Rang und Namen“ hat.

 

Gut zu wissen: Der seltene Perlfisch ist der Natur zuliebe streng geschützt. Sein Vorkommen ist jedoch ein weiterer Beweis für die außerordentlich hohe Wasserqualität, denn er ist bei der Wahl seines Heimatgewässers grundsätzlich sehr wählerisch!

Weil Abwechslung Freude macht: der Schwarzensee

Auch in der fischreichen Naturidylle Schwarzensee ist das Angeln ein traumhafter Genuss. Hier tummeln sich Regenbogenforellen und Saiblinge, Reinanken und Aalrutten.

 

Der See liegt am Südfuß des Schafbergs, genau zwischen Wolfgangsee, Attersee und Mondsee, und hat eine maximale Tiefe von 54 Metern. Sie erreichen den Schwarzensee ganz bequem von Strobl über den Ort Rußbach!

 

Das eigene Boot passt partout nicht in Ihren Kofferraum und auch die Angelausrüstung findet keinen Platz?

 

Auf den Angelgenuss müssen Sie dennoch nicht verzichten, denn das erforderliche Equipment und auch die passenden Boote können Sie direkt vor Ort ausleihen.

 

Jede Ausrüstung ist in einem gepflegten und einwandfreien Zustand, so dass Sie beim Fischen am Wolfgangsee von der ersten Minute an auf Ihre Kosten kommen.

Das Fliegenfischen, die Königsdisziplin für jeden Angler

Das klassische Fischen ist bereits ein Naturerlebnis vom Feinsten, es kann nur noch vom Fliegenfischen getoppt werden.

 

Im Salzkammergut werden Sie bei der Wahl des passenden Revieres bestens beraten, dazu erhalten Sie auf Wunsch auch noch jede Menge Insider-Tipps von erfahrenen Fliegenfischern, mit denen Sie Ihre Wurftechnik perfektionieren können.

 

Und spätestens dann, wenn Sie die Angelrute am malerischen Brunnbach in der Tiefbrunnau oder am idyllischen Schwarzaubach auswerfen, werden Sie spüren, wie sich eine wohltuende Ruhe in Ihnen ausbreitet.